Menu Content/Inhalt
Hauptmenü > Natur
Jugend Frebershausen

Minischweine– Beitrag von Tobias Napiwotzki


Das Minischwein kommt sowohl wild vor, z.B. in Südostasien, oder als kolumbianisches Portionsschwein. Die asiatische Linie hat sich zum Haustier am besten geeignet und daher gehören fast immer Nachfahren von vietnamesischen Hängebauchschweinen, oder asiatischen Wildschweinen zu den Ureltern der Minischweine, mit den deutschen Linien Göttinger "Minischwein" und "Münchner Miniaturschwein".
Es gibt Minischweine, die ausgewachsen nicht schwerer als 12 Kg. werden. Für Deutsche Minischweinkreuzungen gilt im Allgemeinen ein Gewicht zwischen 12 und 35 kg. In Deutschland gibt es mittlerweile über 1500 Minischweine.
Die Tiere sind sehr robust, kaum anfällig für Krankheiten und halten deutsche Außentemperaturen aus, wenn eine Deckung, in Form einer Hütte, besteht. Folgen von Überzüchtung wurden nicht festgestellt, die Minischweine vertragen  Stress und haben keine Erbkrankheiten. Die Schweine haben sehr gute Haustiereigenschaften.

Woran kann man Minischweine erkennenn?
Natürlich am Wuchs, an einem geraden Schwanz, steife nach oben stehenden Ohren und den kurzen Beinen. Vielfältige Schnauzenformen sind anzutreffen, bei gerade bis leicht durchhängenden Rücken. Minischweine werden ca 12 bis 15 Jahre alt.

Tobias Napiwotzki 2007


Meldung

 



 

Örtliches