Menu Content/Inhalt
Kulturelles > Dorf-Art 2008
Dorf-Art 2010 in Frebershausen

Der Frebershäuser Kunstmarkttag „Dorf Art“ am Sonntag, dem 13. Juni, von 11 bis 18 Uhr, lockte Besucher aus Nah und Fern. Das Dorf hatte sein Festkleid angelegt und freute sich auf und mit allen Gästen.


40 Künstler und Kunsthandwerker, vorwiegend aus der Region, zeigten in Höfen, Garagen, Scheunen, rund um die Albertshäuser Straße einen vielfältigen, bunten Reigen des Kunstschaffens mit Exponaten aus den Bereichen Bildhauerei, Arbeiten aus Filz, Leder, Keramik, Stein, Glas und Holz, Weidengeflecht, Mosaik.



Ein großes Publikum wandelte, stöberte und führte die Augen spazieren. Man erfreute sich an einer niveauvollen Reise über Höfe und versteckte Winkel des Ortes. Aus dem umfangreichen Angebot fügte sich ein buntes und geschmackvolles Mosaik und hatte durch das individuelle, aber auch breite Angebot für fast jeden Geschmack etwas zu bieten.
„Dorf-Art“ fand unter dem Motto "Juni-Mond" statt und forderte die Künstler auf, das Thema zu bearbeiten. Fantastische Beiträge, in unterschiedlichen Techniken ausgeführt, empfingen im Ausstellungsstall das staunende Publikum.
In das Phänomen "Dorf-Art" ist der gesamte Ort eingebunden. Ausstellungsräume finden sich auf vielen Grundstücken, so daß sich nahezu von selbst eine durch Frebershausen führende „Kunst- und Handwerksmeile" entwickelt.
Ausgerichtet wurde der Kunstmarkttag „Dorf Art“ bereits zum dritten Mal von den Initiatoren Lisa Ohntrup, Philip Gulliver und Ri Runde, Horst Wessels und den örtlichen Vereinen.

Meldung

 



 

Örtliches